Das Löwenmaul

    Wenn man den Dogenpalast besucht, stößt man auf ein besonderes steinernes Basrelief, das eine Art von großer Maske (mascaronauf Venezianisch) darstellt, die bedrohlich aussieht und einen Schlitz an der Stelle des Mundes zeigt. Bei genauerer Betrachtungder Wände des Dogenpalastes entdeckt man weitere Schlitze. Es handelt sich um die berühmten Bocche di leone: Die
Wir sind wieder da, um uns mit Ihnen noch einmal über das Thema „Venedig und Kino“ zu unterhalten. Wie es mehrmals gesagt und geschrieben wurde, stellt die Stadt Venedig den Schauplatz für Filme schlechthin dar.  Die Liste ist sehr lang und interessant, aber heute widmen wir der Tragödie von Shakespeare Otello unseren neuen Blogpost. Der
      Die Existenz der sogenannten venezianischen Spielkasinos und Ridotti geht auf das XIII. Jahrhundert zurück. Es handelte sich um kleine Apartements oder Räumlichkeiten, wo die Venezianer sich trafen, um sich zu unterhalten, und insbesondere die nächtlichen Stunden in gemütlicher Gesellschaft zu verbringen. Amouröse Begegnungen, politische Versammlungen,  soziale Kontakte konnte man hier pflegen, aber

Venedig ist wunderschön wie immer! Nach dieser langen Zeit von „schwebender“ Existenz sind wir bereit, Sie wieder zu empfangen und Ihnen die Lagunenstadt  in voller Pracht zu zeigen. Mit der notwendigen Vorsicht und gleichzeitig mit unserer üblichen Leidenschaft fangen wir unsere Stadtführungen wiederan.     Emanuela Barbara Marta          
OBEN