LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Der Dogenpalast und die geheimen Gänge

Der Dogenpalast verdient ein besonderes Kapitel: die Größe und der decorative Reichtum kennzeichnen jede Ecke und jedes Detail dieses Gebäudes, und sie erzählen dem Besucher von der Geschichte der Serenissima auch durch Gemälde von nahmhaften Künstlern wie Tintoretto und Veronese, durch Holzverzierungen und Vergoldungen, den prunkvollen Saal des Großen Rates, der als der größte Raum Europas betrachtet wird, wo das größte Ölbild auf Leinwand der Welt hängt. Die Tour des Dogenpalastes kann man mit dem Besuch der geheimen Gänge ergänzen, die es enthüllt, wie die Macht zur Zeit dieser illuminierten, aber intrasigenten Republik ausgeübt wurde: Die Folterkammer, die Bleikammern, aus denen Casanova flüchtete, die kleinen Büros der Verwaltung, wie z.B. das Zimmer der geheimen Kanzlei. Die geheimen Gänge soll man im voraus buchen

Dauer: minimum 2 Stunden
Extrakosten: Eintrittskarte

OBEN